Allgemeine Geschäftsbedingungen der natureFIT GbR

 


1. Preise und Zahlungsbedingungen

 Es gelten die aktuellen Preise, die aus der Anmeldung zu entnehmen sind.
 Die Preise und Vorteile einer Mehrkurs-Karte können der Homepage entnommen werden.
 Die Zahlungen erfolgen wahlweise per Sofortüberweisung oder PayPal.
 Zahlbar innerhalb von 10 Tagen, spätestens aber bis Kursbeginn der gebuchten Trainingseinheit.
 Die angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt der Buchung.
 Nicht genutzte Leistungen berechtigen nicht zu Rückforderungen oder Reduktionen.


2. Trainingsmodalitäten
 Das Training findet regenmäßig an Werktagen statt und wiederholt sich wöchentlich. Die Kurse können einzeln gebucht und bezahlt werden. Wahlweise gibt es verschiedene Mehrkurs-Karten.
 Das Training findet bei jedem Wetter statt. Entsprechende Kleidung ist erforderlich und muss vom Teilnehmer selbst mitgebracht werden.


3. Verhinderung und Ausfall
 Der Kunde trägt das Risiko für eigene Krankheit oder andere persönliche Verhinderungen selbst. Verpasste Kursstunden ohne triftigem Grund können nicht rückerstattet werden.
 Bei Krankheit oder Ähnlichem muss 3 Stunden vor Kursbeginn abgesagt werden, ansonsten trägt der Teilnehmer die volle Kursgebühr.
 Fehlt der Kunde aufgrund von schwerwiegenden Gründen (langwierige Krankheit oder Unfall) mit Vorlage eines ärztlichen Attests, so wird die Kursstunde(n) als Gutschein rückerstattet.
 Sollte die Durchführung einer Trainingseinheit aufgrund unvorhersehbarer Umstände der Firma natureFIT (zum Beispiel Krankheit des Trainers), nicht möglich sein, so wird die Kursstunde erstattet.


4. Gesundheit des Kunden
 Der Kunde bestätigt hiermit seine verbindliche Teilnahme am Angebot. Er bestätigt, dass das von ihm gebuchte Programm freiwillig und auf eigene Verantwortung, bei körperlicher und geistiger Gesundheit aufgenommen wird. Er verpflichtet sich, alle ihm bekannten Krankheiten und Beschwerden unaufgefordert seinem Trainer mitzuteilen. Bei
plötzlichen oder allgemeinen Befindlichkeitsveränderungen., wie z.B. Übelkeit, Schwindel, Herzbeschwerden o.ä. wird der Kunde sofort den Trainer informieren bzw. ggf. aus eigenem Antrieb das Training abbrechen. Sportliche

Betätigung beinhaltet, neben zahlreichen positiven Aspekten, auch das Risiko von Herz-Kreislaufproblemen.
 Die erbrachten Maßnahmen ersetzen auf keinen Fall die ärztlichen oder therapeutischen
Behandlungen, Anweisungen und Empfehlungen. Die Maßnahmen dürfen nicht als
Therapie oder Therapieersatz verstanden werden.


5. Haftung
 Für Versicherungsschutz ist jeder Kunde selbst verantwortlich. Outdoor-Training ist mit Risiken verbunden und erfolgt auf eigene Gefahr. natureFIT übernimmt keine Haftung für Schäden, die vom Kunden aus Unfällen, Verletzungen und Krankheiten durch die Benutzung von Geräten und Anlagen zustoßen. Hiervon ausgenommen ist eine Haftung für Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten, sowie für Schäden aus der Verletzung
natureFIT des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die aus einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von natureFIT oder eines Erfüllungsgehilfen entstehen.

 Für Wertgegenstände, Wertsachen, Schlüssel, Bargeld, Material und Kleidung wird keine Haftung übernommen.


6. Datenschutz
 Das Team von natureFIT verpflichtet sich, über die erhaltenen Informationen Stillschweigen zu bewahren und sie keinem Dritten zugänglich zu machen.
 Der Vertragspartner ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten von natureFIT elektronisch gespeichert werden und bearbeitet werden. Sie dienen zum Zwecke der Vertragsabwicklungen und zur Wahrung berechtigter Geschäftsinteressen und werden nicht an Dritte weitergegeben.


7. Bildnutzungsrechte
 Im Rahmen der Presse und Öffentlichkeitsarbeit von natureFIT werden Fotos auf ihrer Internetseite, ihrer App, auf Social-Media (wie Facebook und Instagram) eingesetzt. Der Vertragspartner ist damit einverstanden, dass Bilder mit seiner Abbildung veröffentlicht werden. Der Vertragspartner räumt natureFIT hiermit ein zeitlich und inhaltlich unbeschränktes und kostenfreies Nutzungsrecht an den Bildern im Rahmen der Presse und Öffentlichkeitsarbeit ein.


8. Weiteres
 Mündliche Absprachen, die den Inhalt dieser Vertragsbedingungen tangieren, sind nichtig.
 Gerichtsstand ist Regensburg